Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT GRATULIERT INGE KELLER ZUM 80. GEBURTSTAG

Pressemitteilung vom 15.12.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat der Berliner Schauspielerin Inge Keller zu ihrem heutigen 80. Geburtstag gratuliert.

Wowereit schrieb u.a.: „Zu Ihrem runden Geburtstag übermitteln Ihnen die Kulturstadt Berlin, der Senat, Ihre zahlreichen Fans und Bewunderer, deren Kreis weit über Berlin hinausreicht und zu dem auch ich gehöre, die herzlichsten Grüße und Glückwünsche.

Wie ich den Agenturen entnehme, verbringen Sie den Jubiläumstag so, wie Ihr sechzigjähriges Bühnenleben, das heißt im Theater. Dies, und das Deutsche Theater zumal ist der Ort, der Ihre wirkliche Heimat ist, der Ihr Leben und Ihre Entwicklung geprägt hat. Zum Ensemble des DT gehören Sie seit über 50 Jahren und Sie haben nicht nur die Qualität und Ausstrahlungskraft dieses Hauses mit geprägt, Sie haben, das kann man mit Fug und Recht sagen, zum Ruf Berlins als Theatermetropole beigetragen.

Inge Keller – dieser Name steht seit Jahrzehnten synonym für Ausdrucksstärke und Spielleidenschaft, für Können und Engagement und zugleich für die gelebte Überzeugung, dass Theater etwas bewirkt, etwas verändert. Ungezählt sind die Rollen und Stücke, die Theaterabende und Aufführungen, denen Sie Wahrhaftigkeit und Glanz verliehen haben. Man nennt Sie zu Recht die Grande Dame des Deutschen Theaters und ich erweitere dies, Sie sind eine Grande Dame des deutschsprachigen Theaters!

Zugleich, liebe Frau Keller, sind Sie auch der lebendige Beweis dafür, dass das Theaterspiel jung erhält und darüber sind wir Berliner ganz besonders froh; haben Sie sich doch auch für die Zukunft noch vieles vorgenommen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Premiere von Müllers ‘Der Auftrag’ und hätten als Fans und Zuschauer auch gleich einen an Sie: Bleiben Sie uns noch lange auf den Berliner Brettern, die die Welt bedeuten, erhalten. Ich wünsche Ihnen für das neue Lebensjahrzehnt weiterhin Schaffenskraft, gute Rollen und viel Gesundheit.”

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de