90. GEBURTSTAG: BERLIN WÜRDIGT WILLY BRANDT

Pressemitteilung vom 17.12.2003

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Am 18. Dezember 2003 wäre der 1992 verstorbene ehemalige Regierende Bürgermeister und Bundeskanzler Willy Brandt 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass nimmt der Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin, Staatssekretär André Schmitz, an diesem Tag um 9 Uhr an Brandts Ehrengrab auf dem Waldfriedhof Zehlendorf an der feierlichen Kranzniederlegung teil (Fototermin).

Schmitz: “Neben Ernst Reuter ist Willy Brandt die andere große Gestalt der Berliner Nachkriegspolitik. Brandt hat auch nach seiner Zeit als Regierender Bürgermeister, insbesondere während seiner Kanzlerschaft, das Schicksal unserer Stadt immer im Blick behalten. Das haben die Berlinerinnen und Berliner nie vergessen.”

Schmitz wird ferner um 10 Uhr bei der Enthüllung einer “Berliner Gedenktafel” an dem Haus Marinesteig 14 (14129 Berlin-Schlachtensee) zugegen sein (Fototermin). Gemeinsam mit Gerhard Groß, dem Vorstandsvorsitzenden der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, wird der Chef der Senatskanzlei die Enthüllung vornehmen. In diesem Schlachtenseer Haus wohnte die Familie Brandt von 1955 bis 1964; Willy Brandt war in dieser Zeit zunächst Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin und später Regierender Bürgermeister. Die Tafel trägt folgende Inschrift: “In diesem Hause wohnte von 1955 bis 1964 WILLY BRANDT. 18.12.1913–8.10.1992. Regierender Bürgermeister von Berlin. Nach dem Mauerbau schlug er in der geteilten Stadt Brücken zwischen West und Ost. Als Außenminister und Bundeskanzler legte er mit seiner »Neuen Ostpolitik« den Grundstein für die deutsche Einheit. 1971 erhielt Willy Brandt den Friedensnobelpreis.“

Fotos aus Brandts Schlachtenseer Zeit aus den Beständen der Fotosammlung des Landesarchivs Berlin finden Sie auf www.Berlin.de unter der Adresse [[http://www.berlin.de/rbmskzl/Rathausaktuell/archiv/17129/index.html|http://www.berlin.de/rbmskzl/Rathausaktuell/archiv/17129/index.html]].

- – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026 2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de