Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ: VORSTELLUNG DER KONZEPTION FÜR DEN WASSERTOURISMUS IN BERLIN

Pressemitteilung vom 16.04.2003

Die Senatsverwaltungfür Wirtschaft, Arbeit und Frauen teilt mit:

Am 24. April 2003, 10.30 Uhr, findet auf dem Motorschiff „Philippa“, Urbanhafen, An der Baerwaldbrücke/Carl-Herz-Ufer, 10961 Berlin, eine Pressekonferenz statt, auf der die Konzeption für den Wassertourismus in Berlin vorgestellt wird.

Berlin ist mit seinen zahlreichen Flüssen, Kanälen und Seen ein beliebtes Ziel für Wassersportler jeglicher Art. Nicht immer finden Touristen, die auf den Wasserstraßen der Stadt unterwegs sind, die optimalen Bedingungen. Ziel der von Staatssekretär Volkmar Strauch vorgestellten Konzeption ist die Schaffung von Rahmenbedingungen für die nachhaltige Weiterentwicklung des Wassertourismus in Berlin. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen vom Büro media mare erarbeitet, beschreibt die Untersuchung den Ist-Zustand, formuliert Bedürfnisse und Anforderungen der Akteure und stellt Stärken und Schwächen Berlins auf diesen Tourismusgebiet dar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen:
Christoph Lang
Telefon: 9013-7418
E-Mail: christoph.lang@senwiarbfrau.verwalt-berlin.de