Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

EINZELPROJEKT- UND SPIELSTÄTTENFÖRDERUNG 2003

Pressemitteilung vom 01.04.2003

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur teilt mit:

Die Jury für privatrechtlich organisierte Theater und Theater-/Tanzgruppen in Berlin hat ihre Förderempfehlungen für die Einzelprojekt- und Spielstättenförderung 2003 ausgesprochen.

Die Vergabe der Fördermittel steht jedoch unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung des Abgeordnetenhauses über den Nachtragshaushalt 2003, die für spätestens Mitte April erwartet wird.

Für das Förderjahr 2003 lagen 213 Projektanträge im Rahmen der Vergabe der Einzelprojektförderung mit einem Antragsvolumen von rd. 7 Mio. € sowie 15 Anträge auf Spielstättenförderung mit einem Antragsvolumen von rd. 957.500 € vor.

Nach den Empfehlungen der Theaterjury werden insgesamt 23 Theater- und Tanzgruppen sowie 3 Produktions- und Aufführungsorte gefördert.

Mit der Vergaberunde für die Projektförderung 2003 scheidet Adolphe Binder wegen ihrer beruflichen Inanspruchnahme als Ballettdirektorin der Komischen Oper auf eigenen Wunsch aus der Jury aus. Neu berufen wurde Franz Anton Cramer.

Senator Dr. Thomas Flierl dankt der Jury für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit.

Die Förderliste 2003 ist im Internet unter
http://www.berlin.de/SenWissKult/kult/Theaterfoerderung.html zu finden.

Rückfragen:
Annette Walz
Telefon: 90 228 208
E-Mail: annette.walz@senwfk.verwalt-berlin.de