Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Beteiligung der Bürger an der Bauleitplanung

Pressemitteilung vom 21.08.2003

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Vorhabenbezogener Bebauungsplan VII – VE 2 im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Ortsteil Charlottenburg
für die Grundstücke Kurfürstendamm 11, Kantstraße 163-165 und Hardenbergstraße 28 / Kantstraße 1 sowie Teile der davor liegenden Straßenverkehrsflächen.

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Ziel/Zweck: Planungsrechtliche Sicherung von Büro- und Geschäftsgebäuden mit einem
ca. 120 m hohen Turmhochhaus.

Sie haben die Möglichkeit, sich an den Planungen zu beteiligen. Während der Auslegungs-frist können Anregungen vorgebracht werden. Diese werden in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einbezogen.

Eine Umweltverträglichkeitsprüfung soll nicht durchgeführt werden.

Ort: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung – II C, Behrenstraße 42, Hochparterre, Raum 21, 10117 Berlin.

Zeit: vom 26. August 2003 bis einschließlich 26. September 2003; Montag – Mittwoch von 9 bis 17 Uhr, Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 15 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeit; Tel.: 90 20 – 52 15.

Darüber hinaus wird Ihnen Gelegenheit gegeben auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung unter www.stadtentwicklung.berlin.de den Entwurf des vorhabenbezo-genen Bebauungsplans und die textliche Begründung jeweils als Kopie einzusehen und in-nerhalb der vorgenannten Auslegungsfrist auch auf diesem Wege Ihre Anregungen zu über- mitteln.

Rückfragen:
H. Reichelt
Telefon: 9020-5215