Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

NEUE CHEFIN AM AMTSGERICHT LICHTENBERG - JUSTIZSENATORIN KARIN SCHUBERT FÜHRT NEUE DIREKTORIN IM AMTSGERICHT LICHTENBERG EIN

Pressemitteilung vom 31.03.2003

Die Senatsverwaltung für Justiz teilt mit:

Justizsenatorin Karin Schubert führt Dr. Monika Kehlbacher heute in einem Festakt als neue Direktorin des Amtsgerichts Lichtenberg ein.

Justizsenatorin Karin Schubert:
„Ich bin sehr froh, Frau Dr. Monika Kehlbacher als Direktorin für das Amtsgerichts Lichtenberg gewonnen zu haben. In ihrer Person vereinen sich hervorragende juristische Kenntnisse mit fundierten pädagogischen Qualifikationen, die für eine verantwortungsvolle Leitungsaufgabe immer wichtiger werden. Die gesamte Berliner Justiz befindet sich in einem großen Veränderungsprozess, den ich mit dem Projekt „Justizreform“ seit meinem Amtsantritt in Angriff genommen habe. Diesen notwendigen Modernisierungsprozess aller Justizbehörden trägt auch Frau Dr. Kehlbacher mit, die sich in einer extra eingerichteten Arbeitsgruppe mit den Anforderungen der notwendigen Dezentralisierung der Gerichtsbarkeit befasst. Diese grundlegende Veränderung setzt die aktive Einbeziehung aller Beschäftigten voraus. Vor allem brauchen wir kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen sind und diese mit hoher Einsatzbereitschaft umsetzen können. Ich bin sicher, mit Frau Dr. Kehlbacher einen solchen Menschen gefunden zu haben.“

Frau Dr. Kehlbacher wurde 1954 in Essen geboren und schloss zunächst ein Pädagogikstudium mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung mit Diplom ab. Anschließend studierte sie von 1982 bis 1987 Jura in Marburg und trat nach der Referendarzeit in Frankfurt am Main 1990 in die hessische Justiz ein, wo sie überwiegend beim Landgericht Kassel tätig war. Im April 1995 wechselte sie in die Berliner Justiz und war seitdem am Landgericht Berlin unter anderem in der Notaraufsicht tätig. Sie übernimmt ab Montag das Amt ihres Vorgängers Klaus Maaß, der letztes Jahr in Ruhestand gegangen ist.
Beim Amtsgericht Lichtenberg sind 183 Mitarbeiter tätig (darunter 19 Richter und 38 Rechtspfleger).
Der Gerichtsbezirk umfasst die ehemaligen Bezirke Friedrichshain und Lichtenberg. Das Gericht bearbeitet ausschließlich Zivilsachen und ist zudem eines der sechs Grundbuchgerichte der Stadt.

Rückfragen:
Andrea Boehnke
Telefon: 9013-3633
E-Mail: pressestelle@senjust.verwalt-berlin.de