Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

PRESSE-EINLADUNG: GESUNDHEITSSENATORIN KNAKE-WERNER ERÖFFNET EIN NEUES HAUS FÜR SUCHTKRANKE

Pressemitteilung vom 03.09.2003

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:

In der Nähe des Bahnhofs Lichtenberg ist eine außergewöhnliche Einrichtung für drogen- und alkoholkranke Menschen entstanden, die Vorbildcharakter für Berlin haben könnte. Das Haus in Trägerschaft der „Stiftung SPI Soziale Räume und Projekte“ bietet Hilfesuchenden niedrigschwellige Kontaktaufnahme, Beratung und betreutes Wohnen unter einem Dach. Dieses neue Angebot der Suchthilfe in Lichtenberg wird morgen von Gesundheitssenatorin Dr. Heidi Knake-Werner eröffnet.

Die Senatorin ist überzeugt von diesem neuen Weg in der Drogen- und Suchthilfe Berlins: “Bislang ist es so, dass drogenkranke Menschen oftmals ganz verschiedene Adressen und Anlaufpunkte ansteuern müssen, um sich die Hilfen zu holen, die sie brauchen. Nicht selten geben manche auf diesem beschwerlichen Weg auch auf. Ich begrüße das Konzept, das hier in Lichtenberg verwirklicht wird und das keinen Unterschied macht zwischen Drogen- und Alkoholkranken. Die Menschen werden nicht sortiert – alle Abhängigen können kommen, unabhängig davon, welche Suchtstoffe sie nehmen. Viele Abhängige können hier sogar bleiben, weil ihnen im selben Haus auch ein Wohnplatz zur Verfügung steht. Das ist nicht nur ein richtiges und sinnvolles Angebot für Süchtige, sondern auch ein verantwortlicher Umgang mit öffentlichen Geldern. Diese neue Einrichtung in Lichtenberg, die verschiedene Projekte unter einem Dach vereint, ist ein neuer, zukunftsweisender Arbeitsansatz in der Suchthilfe.”

Die Eröffnung, zu der Medienvertreterinnen und –vertreter herzlich eingeladen sind, findet statt:

Wann? Donnerstag, 4. September 2003, 11.30 Uhr

Wo? Einbecker Str. 32 in 10317 Berlin.

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Rückfragen:
Roswitha Steinbrenner
Telefon: 90282743
E-Mail: Roswitha.Steinbrenner@sengsv.verwalt-berlin.de