Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

MEHR SICHERHEIT FÜR KINDER IM STRAßENVERKEHR --- EINLADUNG/FOTOTERMIN

Pressemitteilung vom 26.03.2003

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Am 31. März wird die Verkehrserziehungswoche für Schulkinder eröffnet

Im Rahmen einer Pressekonferenz mit dem Landesschulrat Hans-Jürgen Pokall wird die vom 31. März bis 4. April 2003 stattfindende Verkehrserziehungswoche in den Berliner Grund- und Sonderschulen eröffnet,

am Montag, 31. März 2003, um 10.00 Uhr,
auf dem Gelände der DEKRA-Akademie, Flughafen Tempelhof, Bauteil C,
12101 Berlin (Zufahrt Tempelhofer Damm / Ecke Bayernring).

Mit dem Schwerpunkt „Toter Winkel“ sollen die Schülerinnen und Schüler über Unfallgefahren, die von abbiegenden Kraftfahrzeugen ausgehen, aufgeklärt werden.

Unterstützt wird die Veranstaltung von Mitgliedern der Aktionsgemeinschaft Verkehrssicherheit für Schulkinder: BVG, BSR, Bundeswehr, DEKRA, dem Fahrlehrerverband, der Fuhrgewerbe-Innung, Landesverkehrswacht, Polizei, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Unfallkasse Berlin, dem Unternehmen campina GmbH und der CÖGA (Gesellschaft für Arbeitsförderung in Köpenick mbH).

Während der Eröffnungsveranstaltung können Schülerinnen und Schülern an Original-Bussen und Lkws die Gefahren des ”Toten Winkels” nachvollziehen. Zusätzlich findet ein Rahmenprogramm mit Informationen zur Verkehrssicherheit statt

Bildungssenator Klaus Böger appelliert an alle Autofahrer:
„Achten Sie auf Kinder im Straßenverkehr. Besonders jüngere Radfahrer brauchen Ihre Rücksicht. Mit unserer Aktion für mehr Verkehrssicherheit klären wir Schülerinnen und Schüler über Gefahren auf, die täglich auf dem Schulweg und auch sonst im Straßenverkehr lauern.“

Rückfragen:
Dr. Thomas John
Telefon: 9026-5846
E-Mail: Thomas.John@senbjs.verwalt-berlin.de