Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

BERLINER SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER ZURÜCK AUS NEW YORK

Pressemitteilung vom 28.04.2003

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

An einem Austauschprogramm besonderer Art haben zwölf Berliner Schülerinnen und Schüler teilgenommen, die am 28. April nach Berlin zurückkehren.

Vom 10. bis zum 28. April waren die 16-18jährigen in Gastfamilien untergebracht, die mehrheitlich jüdischen Glaubens sind. Sie besuchten gemeinsam mit ihren Gastgeschwistern den Schulunterricht einer High School. Die amerikanischen Schüler werden Berlin vom 15. – 31. August besuchen.

Das Austauschprogramm geht auf eine Initiative der North American Boards of Rabbis (NABOR) zurück und wird gemeinsam mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport durchgeführt.

Der Austausch wird finanziell unterstützt von dem German-American-Solidarity-Fund, der Deutschen Lufthansa und der Firma Siemens.

Rückfragen:
Rita Hermanns
Telefon: 9026 5843
E-Mail: rita.hermanns@senbjs.verwalt-berlin.de