Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

SPORTSENATOR GRATULIERT ERIC WALTHER ZUR WELTMEISTERSCHAFT

Pressemitteilung vom 21.07.2003

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Der Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, hat dem Berliner Eric Walther zu seiner Goldmedaille im Modernen Fünfkampf gratuliert. Das Schreiben trägt folgenden Wortlaut:

„Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich zu Ihrer grandiosen Leistung. Erstmals hat Deutschland mit Ihnen einen Weltmeister im modernen Fünfkampf – und zugleich einen Vize-Weltmeister in der Teamwertung.

Mit großer Freude und auch ein wenig Stolz habe ich von diesem, Ihrem fantastischen Erfolg erfahren. Sie haben mit Ihrer großen Energieleistung ein weiteres und gutes Argument für den deutschen Fünfkampf geliefert und für die Durchführung der Weltmeisterschaft 2007 in Ihrer Heimatstadt Berlin geworben.“

Klaus Böger gratulierte ebenfalls dem Berliner Sebastian Dietz, der die Silbermedaille bei der Teamwertung im Modernen Fünfkampf gewann:

„Mit großer Freude darf ich Ihnen meine herzlichen Glückwünsche zu Ihrer tollen Leistung übermitteln und gratuliere herzlich zur Silbermedaille im modernen Fünfkampf (Teamwertung).

Sie haben damit nicht nur einen großen persönlichen Erfolg errungen, sondern dem Fünfkampf im allgemeinen und Ihrer Heimatstadt Berlin, die ja Gastgeber der Weltmeisterschaft 2007 sein wird, einen guten Dienst erwiesen.“

Rückfragen:
Rita Hermanns
Telefon: 9026 5843
E-Mail: rita.hermanns@senbjs.verwalt-berlin.de