FÜNF NEUE STAATSSEKRETÄRE ERNANNT

Pressemitteilung vom 22.01.2002

Aus der Sitzung des Senats:

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung die Ernennung neuer Staatssekretärinnen und Staatssekretäre, die Versetzung bisheriger Staatssekretärinnen und Staatssekretäre in den einstweiligen Ruhestand sowie die Entlassung einer bisherigen Staatssekretärin beschlossen.

Neu als Staatssekretär/in werden in den nachfolgenden Verwaltungen tätig sein:

Senatskanzlei, Bevollmächtigte beim Bund und Europabeauftragte (ab 15. Februar 2002): Monika Helbig

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen: Volkmar Strauch und Prof. Dr. Hildegard Maria Nickel

Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz: Dr. Petra Leuschner

Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur: Krista Tebbe

Es ist beabsichtigt, die Staatssekretärin Ingeborg Junge-Reyer von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz in die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zu versetzen.

In den einstweiligen Ruhestand versetzt wurden die bisherige Staatssekretärin Mathilde Koller (Senatsverwaltung für Inneres), die Staatssekretäre Frank Ebel (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen) sowie mit Wirkung vom 15. Februar 2002 Gerd Wartenberg (Bevollmächtigter beim Bund und Europabeauftragter).

Entlassen wurde die bisherige Staatssekretärin Erika Romberg (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen).

Drei noch offene Staatssekretärsstellen in der Senatsverwaltung für Finanzen, in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz sowie in der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur werden in der nächsten Senatssitzung besetzt.

Sprecher des Senats wird Michael Donnermeyer. Der bisherige Senatssprecher Helmut Lölhöffel übernimmt die Pressestelle der Senatsverwaltung für Justiz und die Leitung des Büros der Bürgermeisterin Karin Schubert. – - –

Rückfragen:
Sprecher des Senats
Telefon: 9026-3200