Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

WOWEREIT PRÄSENTIERT IN LONDON DAS KREATIVE BERLIN

Pressemitteilung vom 19.07.2002

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, reist vom 21. bis zum 24. Juli 2002 nach London. Wowereit wird an der Einweihung des neuen Rathauses der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs durch Queen Elizabeth II. teilnehmen und in London junge, kreative Berliner Unternehmen vorstellen.

Wowereit: “Sir Norman Foster, der Architekt des Reichstagsumbaus, hat auch die Kuppel der neuen City Hall entworfen. Fosters Kuppelbauten in Berlin und in London stehen symbolisch für Modernität und Offenheit. London und Berlin sind zwei internationale Metropolen, die kreative, junge Menschen aus aller Welt anziehen und in denen neue zukunftsweisende Ideen entstehen. Was liegt näher, als diese Potenziale zu bündeln? Das habe ich mir zusammen mit Partner für Berlin in London vorgenommen. Berlins Wirtschaft wird davon profitieren.”

Der Regierende Bürgermeister wird begleitet von Vertretern der Berliner Design-Büros e27, Triad Berlin und Vogt Weizenegger. Aus dem Bereich Neue Medien sind Art Com, pReview und [realities:united] vertreten. Beteiligt sind ferner die Architekten Abcarius Burns, Galerie Suitcasearchitecture und Hoyer Schindele sowie die Velotaxi GmbH, die Berliner Verkehrsbetriebe und die Zukunftsbau GmbH.

Am Montag, 22. Juli 2002, nimmt der Regierende Bürgermeister an einem Essen teil, zu dem der deutsche Botschafter in seiner Residenz die Berliner und Londoner Kreativunternehmer zu gegenseitigem Austausch eingeladen hat. Am Nachmittag folgt eine Besichtigung des “Youth-Build”-Projektes “Paddington First”. Dieses Projekt hat das Ziel, benachteiligte soziale Gruppen und insbesondere junge Leute durch besondere Förderungs- und Ausbildungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der lokalen Wirtschaft in Arbeit zu bringen.

Am Abend nehmen Wowereit und der Londoner Bürgermeister Ken Livingstone am Empfang im Institute of Contemporary Art (ICA) anlässlich des Workshops “Inspirations 01” teil, zu dem außer Berliner und Londoner Unternehmern ausgewählte Multiplikatoren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Presse sowie Fachpublikum aus Design, Neuen Medien und Architektur geladen sind. Auf dem Workshop “Inspirations 01” stellen jeweils neun Londoner und neun Berliner Firmen Projekte vor. Bereits im vorigen Jahr fand im ICA die Ausstellung “berlin_london_2001” statt. Mit dem diesjährigen Workshop wird die Kreativen-Kooperation beider Städte weiter intensiviert.

Am Vormittag des Dienstag, 23. Juli 2002, ist der Regierende Bürgermeister Gast bei der Eröffnungszeremonie des neuen Londoner Rathauses. Die feierliche Eröffnung der City Hall wird Queen Elizabeth II. vornehmen.

Am Nachmittag wird der Regierende Bürgermeister die Canary Werft besuchen und die rekonstruierten Docklands. Abends wird sein Amtskollege Livingstone Wowereit bei einem Abendessen mit den führenden politischen Repräsentanten der Stadt London bekannt machen.

- – - – -

Rückfragen:
Chef vom Dienst
Telefon: 9026-2411
E-Mail: Presse-Information@SKZL.Verwalt-Berlin.de