Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

GYSI IM IIC-AUFSICHTSRAT

Pressemitteilung vom 23.07.2002

Aus der Sitzung des Senats am 23. Juli 2002:

Der Senat hat für den Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Dr. Gregor Gysi, gemäß Senatorengesetz eine Ausnahme für die Zugehörigkeit zum Aufsichtsrat der The New German Länder Industrial Investment Council GmbH (IIC) zugelassen. Laut Gesellschaftervertrag gehört der Berliner Wirtschaftssenator diesem Gremium an. Weitere Mitglieder sind die Wirtschaftsminister der neuen Länder und der Staatssekretär im Bundeskanzleramt, Rolf Schwanitz, sowie Vertreter der Wirtschaft.

Das IIC wurde im Dezember 1996 durch die Bundesregierung und die Regierungen der neuen Bundesländer einschließlich Berlin gegründet, um die besonderen Stärken des Wirtschaftsstandortes Deutschland-Ost herauszuarbeiten und gezielt die Entscheidungsträger ausländischer Unternehmen zu vermitteln.

Die Gesellschaft sieht sich als Partner der Landesregierungen und Wirtschaftsförderungsgesellschaften mit einer speziellen Dienstleistungsfunktion: Sie soll Bindeglied sein zwischen standortsuchenden ausländischen Unternehmen und den Institutionen der Länder. – - -

Rückfragen:
Stellv. Sprecher des Senats / Sprecher der Senatswirtschaftsverwaltung
Telefon: 9026-2400 / 9013-7418
E-Mail: pressestelle@senwitech.verwalt-berlin.de