Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DAS ANPASSEN DER ENTWICKLUNGSGEBIETE AN DIE STADTENTWICKLUNGSPOLITISCHEN BEDINGUNGEN

Pressemitteilung vom 23.07.2002

Aus der Sitzung des Senats am 23. Juli 2002:

Der Senat hat auf Vorlage von Stadtentwicklungssenator Peter Strieder einen Zwischenbericht an das Abgeordnetenhaus über die Rahmenbedingungen für das Anpassen der Entwicklungsgebiete an die stadtentwicklungspolitischen Bedingungen beschlossen.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Nachfrageschwäche auf dem Wohnungs- und Gewerbeflächenmarkt führt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in den fünf städtebaulichen Entwicklungsbereichen Untersuchungen durch, um die Entwicklungsziele den veränderten Marktanforderungen anzupassen und realistische Entwicklungsperspektiven für einen zügigen Abschluss der Maßnahmen aufzuzeigen.

Weiterhin werden die Entwicklungsbereiche daraufhin überprüft, welche der noch nicht entwickelten Teilgebiete auf der Grundlage aktualisierter Planungsvorgaben möglichst schnell entlassen werden können, um die Belastungen der Treuhandvermögen und damit die wirtschaftlichen Risiken für das Land Berlin so weit wie möglich zu begrenzen.

Das Abgeordnetenhaus wird über die Untersuchungsergebnisse und die jeweiligen Empfehlungen zur Umstrukturierung und Bedarfsanpassung aller fünf Entwicklungsbereiche mit einem abschließenden Bericht im 4. Quartal 2002 informiert. – - –

Rückfragen:
Stellv. Sprecher des Senats / Sprecherin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Telefon: 9026-2400 / 9012-5800
E-Mail: oeffentlichkeit@senstadt.verwalt-berlin.de