Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

VIDEOTHEKEN DÜRFEN ZUKÜNFTIG AN SONN- UND FEIERTAGEN AB 13.00 UHR ÖFFNEN

Pressemitteilung vom 23.07.2002

Aus der Sitzung des Senats am 23. Juli 2002:

Der Senat hat auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz, Dr. Heidi Knake-Werner, auf Vorschlag des Abgeordnetenhauses eine Änderung der Berliner Bedürfnisgewerbeverordnung beschlossen. Diese Verordnung aus dem Jahr 1997 enthält eine Sammlung von Arbeiten, die an Sonn- und Feiertagen ausgeführt werden dürfen, weil an diesen Tagen ein besonderes Bedürfnis nach diesen Dienstleistungen besteht.

Nunmehr gehören auch Videotheken dazu, die zukünftig an Sonn- und Feiertagen ab 13.00 Uhr zur Vermietung und Rücknahme von Computerspielen, DVDs und Videokassetten öffnen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigen dürfen. – - -

Rückfragen:
Stellv. Sprecher des Senats / Sprecherin der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbrauchernschutz
Telefon: 9026-2400 / 9028-2743
E-Mail: pressestelle@senarbsozfrau.verwalt-berlin.de