Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

KRANKENHAUSSTANDORT MOABIT WIRD ZUM GESUNDHEITLICH-SOZIALEN ZENTRUM

Pressemitteilung vom 23.07.2002

Aus der Sitzung des Senats am 23. Juli 2002:

Der Senat hat einer Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz, Dr. Heidi Knake-Werner, zur Nachnutzung des ehemaligen Krankenhausstandortes Moabit zugestimmt.

Wie in der Koalitionsvereinbarung festgelegt, soll das Areal zu einem gesundheitlich-sozialen Zentrum entwickelt werden. Inzwischen wurde ein Nachnutzungskonzept erstellt, das auf den bereits zahlreich vorliegenden Kauf- und Mietinteressen basiert. Der Senat geht davon aus, dass bereits im kommenden Jahr 70 Prozent der vermietbaren Fläche an Nutzer vergeben werden können. Eine vorliegende Kosten-Nutzen-Analyse macht deutlich: Auch bei gesundheitlich-sozialer Zweckbindung ist ein zumindest kostendeckender Betrieb des Standortes zukünftig möglich. Für die weiteren Bewirtschaftungs- und Entwicklungsaufgaben an dem Standort soll im Rahmen eines Vergabeverfahrens ein Betreiber ausgewählt werden.

Mit dem heutigen Senatsbeschluss wird sichergestellt, dass bereits in den nächsten Wochen langfristige Mietverträge mit den Interessenten abgeschlossen und die Vorbereitungen für den Verkauf von Teilflächen getroffen werden können. Die Federführung liegt bei der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz, in deren Fachvermögen die Liegenschaften übergegangen sind.

Senatorin Dr. Heidi Knake-Werner erklärt: „Ich bin zuversichtlich, dass sich der Standort des ehemaligen Krankenhauses Moabit schon bald zu einem prosperierenden gesundheitlichen und sozialen Zentrum entwickeln wird. Die bereits jetzt vorliegenden Nachfragen und Interessenbekundungen zeugen davon.“ – - -

Rückfragen:
Stellv. Sprecher des Senats / Sprecherin der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz
Telefon: 9026-2400 / 9028-2743
E-Mail: pressestelle@senarbsozfrau.verwalt-berlin.de