Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ: UMFANGREICHE EÍNSCHRÄNKUNGEN DER VERKEHRSFÜHRUNG IM BEREICH DER BAB 100

Pressemitteilung vom 18.07.2002

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung teilt mit:

Die Deutsche Bahn AG führt ab Freitag, dem 26. Juli 2002, Erneuerungsarbeiten an zwei Fernverkehrs-Eisenbahnbrücken über die BAB 100 und die parallel verlaufende Halenseestraße durch. Dies führt zu umfangreichen Einschränkungen der Verkehrsführung in diesem Bereich.

Über Details und Termine informiert Senator Peter Strieder und der Bereichsleiter der DB Projekt Verkehrsbau GmbH, Dieter Funk, im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag, dem 22. Juli 2002, um 11.00 Uhr,im Raum 101 des Dienstgebäudes der Senatsverwaltungfür Stadtentwicklung (Württembergische Str. 6, 10707 Berlin).

Rückfragen:
Petra Reetz
Telefon: 90125800
E-Mail: petra.reetz@senstadt.verwalt-berlin.de