GESCHÄFTEMACHEREI JETZT AUCH ÜBER DAS INTERNET

Pressemitteilung vom 07.02.2002

Die Senatsverwaltung für Inneres teilt mit:

Das Landeseinwohneramt Berlin warnt zum wiederholten Mal vor einer unseriösen 0190er Telefonnummer und jetzt vor dem neuen Angebot im Internet. Unter der Internetanschrift http://www.sva24.de werden dort im Zusammenhang mit der Kraftfahrzeugzulassung kostenpflichtig Informationen abgegeben, die einen amtlichen Charakter vermitteln, jedoch überhaupt nicht amtlich legitimiert und zudem völlig überteuert sind.

Beschwerden betroffener Bürgerinnen und Bürger über eine Irreführung von Informationssuchenden und der damit zusammenhängende Gebührenabzug für eine Auskunft häufen sich immer mehr.

Bei der Wahl einer 0190 Nummer sind die Gebühren schnell auf über 10 € angestiegen oder wenn im Internet nur eine Seite des Anbieters “SVA 24” geöffnet wird, werden schon 9,99 € berechnet, ohne dass eine Auskunft erteilt wurde.

Das Landeseinwohneramt Berlin weist alle Berlinerinnen und Berliner noch einmal eindringlich darauf hin, dass es sich bei den 0190er Nummern nicht um eine offizielle Auskunft der Behörde handelt. Das Landeseinwohneramt betreibt keinerlei kommerzielle Telefonnummern. Ebenso sind die Auskünfte des Landeseinwohneramtes im Internet kostenlos.

Wer Fragen zur Kraftfahrzeugzulassung und zum Führerschein hat, sollte nur unter den folgenden Telefonnummern beim Landeseinwohneramt Berlin direkt anrufen.
Kfz-Zulassungsstelle Jüterboger Straße 699-5 und das Führerscheinbüro
Kfz-Zulassungsstelle Ferdinand-Schultze-Straße 90 237-0.

Im Internet können unter www.berlin.de/landeseinwohneramt außerdem ausführliche Informationen erfragt werden. Diese sind nicht nur auf die jeweilige Situation bezogen (z.B. Autokauf), sondern enthalten auch sämtliche Vordrucke zum Herunterladen.

Rückfragen:
Dr. Svenja Schröder-Lomb
Telefon: 9027-2730
E-Mail: pressestelle@SenInn.verwalt-berlin.de