Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Offener Brief von Innensenator Dr. Körting an die GdP

Pressemitteilung vom 18.04.2002

Innensenator Dr. Ehrhart Körting hat sich heute mit folgendem offenen Brief an den Bundes- sowie den Landesvorstand der Gewerkschaft der Polizei (GdP) gewandt:

„Anlässlich einer Kundgebung der Hauptjugend- und Auszubildendenverwaltung vor dem Roten Rathaus zur Frage der Übernahme von Auszubildenden in den Berliner Landesdienst ist gestern ein Flugblatt der Jungen Gruppe der GdP verteilt worden. Auf dessen Vorderseite sind um ein Fadenkreuz gruppiert Fotos des Regierenden Bürgermeisters sowie der Senatoren Sarrazin, Gysi und Körting abgebildet. Ferner heißt es „TATORT BERLIN – Das verzeihen wir Euch nie …“ und „Sie stimmten gegen die Übernahme“. Auf der Rückseite wird dies ergänzt um die Ankündigung „… und wir werden Euch zu Hause besuchen !!!“.

Bei allem Verständnis für Kritik sind derartige Äußerungen in einem demokratischen Gemeinwesen nicht hinnehmbar. Damit wird zu gezielten Aktionen gegen Einzelpersonen aufgerufen.

Ich fordere Sie daher öffentlich auf, sich von dieser Art der gewerkschaftlichen Auseinandersetzung zu distanzieren.“

Rückfragen:
Dr. Henrike Morgenstern
Telefon: 9027-2730
E-Mail: pressestelle@seninn.verwalt-berlin.de