EINLADUNG ZUM PRESSE- UND FOTOTERMIN, BÜRGER-SPRACHEN-TANDEM IN VOLLER FAHRT

Pressemitteilung vom 24.04.2002

Erste positive Bilanz einer ungewöhnlichen Sprachvermittlung und Start einer neuen Gruppe

Das Berliner Bürger-Sprachen-Tandem ist eine gemeinsame Initiative der Ausländerbeauftragten des Senats, des Goethe Instituts Berlin und Radio multikulti. Seit drei Monaten treffen sich die über siebzig deutschen und nicht-deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer um sich gegenseitig ihre Muttersprache beizubringen. Die ausländischen Tandem-Partner lernen Deutsch, die Deutschen vertiefen ihre Sprachkenntnisse in Russisch, Englisch, Türkisch, Französisch, Polnisch, Chinesisch und in vielen anderen Sprachen.
Die Ausländerbeauftragte des Senats, Barbara John, und die Vertreterin des Goethe Instituts Internationes Berlin, Helga Wilderotter-Ikonomou begrüßen die ca. fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer der neuen, zweiten Runde des Berliner Bürger-Sprachen-Tandems und ziehen eine Zwischenbilanz des erfolgreichen Sprach- und Integrationsprojekts. Wir laden Sie herzlich ein, die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den ersten Metern auf dem Sprachen-Tandem zu begleiten am Sonnabend, den 27.4.02, um 14 Uhr 30, im großen Saal
Goethe Institut, Neue Schönhauser Str. 20, 10178 Berlin

Wenn Sie weitere Fragen zum Tandem-Lernen haben, erreichen Sie uns unter 9017-2302.

Rückfragen:
Elke Pohl
Telefon: 90172302
E-Mail: Elke.Pohl@auslb.verwalt-berlin.de