Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

KLAUS BÖGER STARTET DAS NEUE JUGENDPORTAL DER HAUPTSTADT

Pressemitteilung vom 22.07.2002

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Der Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, startet auf einer Pressekonferenz das neu gestaltete Jugendportal der Hauptstadt ‚jugendnetz-berlin.de’.

Das gleichnamige Berliner Landesprogramm wurde im letzten Jahr initiiert und ‚www.jugendnetz-berlin.de’ ins Netz gestellt. Der Internetauftritt zum Programm wurde durch die Stiftung Demokratische Jugend neu gestaltete und ermöglicht die direkte Mitgestaltung durch Jugendliche und
Multiplikatoren in Medienkompetenzzentren, Jugendinfopoints der Berliner Bezirke.

Die Pressekonferenz findet statt am

Donnerstag, 25. Juli 2002, 12.30 Uhr,
Medienkompetenzzentrum Friedrichshain-Kreuzberg
COMENIUS, Gubener Straße 47, 10243 Berlin.
Das Medienkompetenzzentrum wird durch den Förderverein für Jugend- und Sozialarbeit e.V. eingerichtet und betreut.

Das Landesprogramm jugendnetz-berlin.de ist eine jugendpolitische Initiative der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, der Stiftung Demokratische Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.
Im ersten Projektjahr werden 120 Einrichtungen und Projekte in allen Bezirken gefördert. Kinder und Jugendliche können damit auch in ihrer Freizeit das Internet sinnvoll anwenden.

www.jugendnetz-berlin.de; www.senbjs.berlin.de

Rückfragen:
Rita Hermanns
Telefon: 9026-5843
E-Mail: Rita.Hermanns@senbjs.verwalt-berlin.de