Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

GOLDFIEBER BEI SCHWIMM-EM: SPORTSENATOR KLAUS BÖGER GRATULIERT FREISTILSTAFFELN DER DEUTSCHEN FRAUEN UND MÄNNER ZUM GEWINN DER GOLDMEDAILLE

Pressemitteilung vom 30.07.2002

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport teilt mit:

Berlins Sportsenator Klaus Böger gratuliert den Freistil-Staffeln der deutschen Frauen und Männer zum jeweiligen Gewinn der Goldmedaille bei der Schwimm-EM in Berlin.

Die 4 × 100-Meter-Freistilstaffel der Frauen schwamm sogar Weltrekord.
„Goldfieber bei der Schwimm-EM in Berlin: Ein starkes Frauen-Quartett hat alle ande-ren Mannschaften hinter sich gelassen und in beeindruckender Manier Gold geholt. Das gilt ebenso für die Männer-Staffel, die in einem spannenden Rennen ganz vorne lag.

Schöner hätte der Auftakt in einer fantastischen Berliner Schwimmarena und vor begeistertem Publikum nicht sein können.

Besonders freut mich der Erfolg für Franziska van Almsick, die in ihrer Heimatstadt gezeigt hat, was sie kann. “

Rückfragen:
Dr. Thomas John
Telefon: 9026-5846
E-Mail: Thomas.John@senbjs.verwalt-berlin.de