Cornelia Yzer als Wirtschaftssenatorin vereidigt

Meldung vom 27.09.2012

27. September 2012/PIA, dpa

Cornelia Yzer
Bild: dpa

Cornelia Yzer ist am Donnerstag als Berlins neue Wirtschaftssenatorin vereidigt worden. Die 51-Jährige legte im Abgeordnetenhaus ihren Amtseid mit der Formel «Ich schwöre es, so wahr mit Gott helfe» ab.

Am Vormittag hatte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit Yzer ihre Ernennungsurkunde überreicht und ihr viel Glück und Erfolg für ihre Amtsführung gewünscht. Die Politikerin tritt die Nachfolge von Sybille von Obernitz an, die Anfang des Monats um ihre Entlassung gebeten hatte.

Cornelia Yzer war von 1997 bis 2011 Hauptgeschäftsführerin des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller. Zuvor war sie CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin, zuerst im Bundesministerium für Frauen und Jugend und anschließend im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie.