Erinnerungsort

Kaserne Dragonerareal
Bild: Michael Dürre, Berlin 2001

Das Dragonerareal hat eine wechselvolle Geschichte, die bislang nur wenig erforscht ist. Das soll sich in Zukunft ändern. Von der gemeinschaftlich genutzten Weidefläche vor den Toren der Stadt bis zum Ereignisort der Novemberrevolution 1918 und anschließender ziviler Nutzung, insbesondere der Automobilität, ist das Gelände maßgeblich Bestandteil der Berliner Stadtgeschichte. Im laufenden Sanierungsverfahren gilt es nun, diese Vielschichtigkeit besser sichtbar zu machen.

Um die Geschichte des Areals aufzuarbeiten und zu überlegen, wie die Erinnerungskultur vor Ort aussehen kann, hat sich die Arbeitsgruppe zum Thema Geschichte gefunden. Die offene AG trifft sich regelmäßig und begleitet die Themen Geschichte und Denkmalschutz im Sanierungsgebiet. Dabei werden je nach Sitzung verschiedene Aspekte der Ortsgeschichte akzentuiert. Parallel wurde eine Fachstudie zum baukulturellen Erbe im Sanierungsgebiet Rathausblock erstellt. Die Erkenntnisse aus der AG und der Fachstudie finden später Eingang in die Ausschreibung für das städtebauliche Werkstattverfahren.

AG Geschichte

Um die Geschichte des Areals aufzuarbeiten und zu überlegen, wie die Erinnerungskultur vor Ort aussehen kann, hat sich die Arbeitsgruppe zum Thema Geschichte gefunden. Die offene AG trifft sich regelmäßig und begleitet die Themen Geschichte und Denkmalschutz im Sanierungsgebiet. Dabei werden je nach Sitzung verschiedene Aspekte der Ortsgeschichte akzentuiert. Parallel wurde eine Fachstudie zum baukulturellen Erbe im Sanierungsgebiet Rathausblock erstellt. Die Erkenntnisse aus der AG und der Fachstudie finden später Eingang in die Ausschreibung für das städtebauliche Werkstattverfahren.

Wenn Sie an der nächsten Sitzung der AG Geschichte teilnehmen möchten, bitten wir um Anmeldung unter rathausblock@stern-berlin.de. Die kommenden Termine finden Sie im Kalender. Die Protokolle der AG finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Studie zum baukulturellem Erbe

Link zu: Studie zum baukulturellem Erbe
Bild: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Im Dezember 2017 schrieb das Bezirksamt einen Auftrag für eine Studie aus, die das vielschichtige und komplexe baukulturellen Erbe des Dragonerareals, aber auch des gesamten Rathausblocks untersucht. Die Ergebnisse der Studie sind nun veröffentlicht. Weitere Informationen

Symposium zur Geschichte des Dragonerareals

Link zu: Symposium zur Geschichte des Dragonerareals
Bild: Landesbildstelle

Am 13. und 14. April fand im HAU (Hebbel am Ufer) eine öffentliche Veranstaltung mit Experteninputs aus Wissenschaft, Bauforschung und Zivilgesellschaft statt: Wie und wo kann an die historischen Ereignisse erinnert werden? Weitere Informationen

Werkstatt "Gewerbe, Kultur & Geschichte"

Link zu: Werkstatt "Gewerbe, Kultur & Geschichte"
Bild: S.T.E.R.N. GmbH

Am 18. September 2017 arbeiteten Initiativenvertreter*innen, interessierte Anwohner*innen & Gewerbetreibende in einer Werkstatt zu den Themenkomplexen "Geschichte des Ortes" und "Gewerbe und Kultur", die durch die Vorbereitenden Untersuchungen abgeleitet wurden. Weitere Informationen

Protokoll AG Geschichte des Ortes | 19.02.2019

PDF-Dokument (411.7 kB)

Protokoll AG Geschichte des Ortes | 28.06.2018

PDF-Dokument (332.6 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 15.05.2018

PDF-Dokument (256.4 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 27.03.2018

PDF-Dokument (249.4 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 28.02.2018

PDF-Dokument (492.7 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 23.02.2018

PDF-Dokument (227.6 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 13.02.2018

PDF-Dokument (339.8 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 16.01.2018

PDF-Dokument (146.4 kB)

Rathausblock Entwurf Ausschreibung Studie | 29.11.2017

PDF-Dokument (362.7 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 16.11.2017

PDF-Dokument (152.6 kB)

Rathausblock Entwurf Ausschreibung zur Durchführung eines Symposiums zur Geschichte des Dragonerareals | 09.11.2017

PDF-Dokument (292.3 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 03.11.2017

PDF-Dokument (138.9 kB)

Protokoll der AG Geschichte des Ortes | 16.10.2017

PDF-Dokument (151.0 kB)