Vorbereitende Untersuchungen

Obentraut und Dragonerareal aus der Luft
Bild: Erik-Jan Ouwekerk

Im August 2015 beschloss der Senat von Berlin die Einleitung von vorbereitenden Untersuchungen für den Rathausblock mit dem Dragonerareal und die nördlich angrenzenden Blöcke.

Die vorbereitenden Untersuchungen wurden im Juni 2016 abgeschlossen und die vermuteten städtebaulichen Missstände für den Rathausblock bestätigt. Per Rechtsverordnung wurde das Areal zum Sanierungsgebiet erklärt.

Vorbereitende Untersuchungen nach § 141 Baugesetzbuch gliedern sich in folgende Arbeitsschritte:

  • Erfassung und Analyse aller Probleme und Mängel sowie bereits vorliegender Planungsziele
  • Formulierung eines Leitbildes und konkreter Maßnahmen
  • Beteiligung der Öffentlichkeit und aller relevanten öffentlichen Institutionen an den Verfahrensschritten zur Klärung der Mitwirkungsbereitschaft

Die Ergebnisse dieses Prozesses bilden die Grundlage für die Entscheidung des Landes Berlin, welche weiteren planerischen Maßnahmen während des Sanierungsverfahrens zum Einsatz kommen.

zuklappen

Vorbereitende Untersuchungen sind ein Fachbegriff der Stadtplanung und im Baugesetzbuch geregelt. Folgende Beteiligungsschritte sind dort vorgeschrieben:

  • Beteiligung und Mitwirkung der Betroffenen (Eigentümer*innen, Mieter*innen, Pächter*innen und sonstige Betroffene)
  • Auskunftspflicht von Eigentümer*innen und Nutzer*innen
  • Beteiligung und Mitwirkung öffentlicher Aufgabenträger, damit relevante Belange in die planerischen Überlegungen eingehen (z.B. Bedarf an Schul- und Kitaplätzen, Umweltanforderungen)

Auch zu den vorbereitenden Untersuchungen gab es bereits eine umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit, die über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinausreichte. Die Ergebnisse sind in der wachsenden Ausstellung (siehe Dokumente zum Download) dokumentiert.

zuklappen

Die Vorbereitenden Untersuchungen machten Vorschläge für eine weitere stadtplanerische Bearbeitung des Untersuchungsgebiets. Sie empfahlen:

  • eine integrierte Strategie für das Gebiet
  • Entwicklungsziele und ein sozialverträgliches Rahmenkonzept für das Dragonerareal mit Wohnen Gewerbe und Kultur
  • Vorschläge zur Steuerung der Entwicklung
zuklappen

Dreizehnte Verordnung über die förmliche Festlegung von Sanierungsgebieten

PDF-Dokument (1.9 MB)

Eigentümerinformation Rathausblock

PDF-Dokument (4.8 MB)

Abschlussbericht Vorbereitende Untersuchungen Teil 1

PDF-Dokument (9.7 MB)

Abschlussbericht Vorbereitende Untersuchungen Teil 2

PDF-Dokument (1.7 MB)

Abschlussbericht Vorbereitende Untersuchungen Teil 3

PDF-Dokument (8.6 MB)

Stärken-Schwächen-Analyse der vorbereitenden Untersuchungen

Link zu: Stärken-Schwächen-Analyse der vorbereitenden Untersuchungen
Bild: S.T.E.R.N.

In den vorbereitenden Untersuchungen wurde eine umfassende Stärken-Schwächen-Analyse des Rathausblocks und der Ruhlsdorfer Straße durchgeführt. Die Zusammenfassung ist der sog. Weitere Informationen

Die Sanierungsziele

Link zu: Die Sanierungsziele
Bild: Planergemeinschaft eG

Das Sanierungskonzept für den Rathausblock zielt auf eine weitgehende Beseitigung der funktionalen und substantiellen Missstände sowie behutsame Verbesserung und sozialverträgliche Stabilisierung vorhandener städtebauliche Strukturen. Weitere Informationen