Weihnachtlicher Ausflug in die Tierpark-Welt

November / Dezember 2019

Bäume mit leuchtenden Sternen geschmückt
Bäume mit leuchtenden Sternen geschmückt
Bild: Weihnachten im Tierpark

von Ursula A. Kolbe

Ein Novum für die Tierpark-Besucher in der Weihnachtszeit: Ab 21. November verwandelt sich die Parklandschaft um das historische Schloss Friedrichsfelde in einen stimmungsvollen Lichterzauber. „Die tausenden Lichter werden die faszinierende Naturlandschaft des Tierpark Berlin von einer ganz neuen Seite präsentieren“, verkündete Zoo- und Tierpark-Direktor Dr. Andreas Knieriem. „Ich freue mich, dass wir in der sonst eher kahlen Jahreszeit nun solch ein Erlebnis ermöglichen können“.

Das winterliche Ausflugsziel lädt bis zum 5. Januar nächsten Jahres Jung und Alt auf einen rund zwei Kilometer langen Rundweg durch die farbenfroh beleuchtete Parkanlage ein; vorbei an funkelnden Lichtinstallationen, fantasievollen Tierfiguren aus unzähligen, winzigen Leuchtdioden und unendlich vielen Sternen.

Wer aber auch einen der üblichen Rummel erwartet, wird enttäuscht sein: Ein sinnlich romantischer Lichtermarkt im größten Tierpark Europas erwartet seine Besucher. Auf keinen Fall aber müssen sie auf den nun schon traditionellen Glühwein oder die weihnachtlichen Leckereien verzichten. Sie können sich zudem am knisternden Feuer aufwärmen oder vor der hell erleuchteten Schloss-Kulisse auf der wohl schönsten Eisbahn Berlins auf Schlittschuhen ihre Runden drehen.

Die Idee für diesen Winter-Zauber hatte übrigens Tierparksprecherin Christiane Reiss. Der Gedanke reifte in ihr, als sie im vorigen Jahr im Stuttgarter Zoo Wilhelmina von einem ähnlichen Weihnachtsmarkt begeistert war. Es sei nicht nur der Lichterglanz, der die Menschen verzaubere, sagte sie. Tierpark-Besucher hätten bei diesem wundervollen Ausflug durch eine glanzvolle Winterwelt auch die einmalige Gelegenheit, erstmals die Abendstimmung in einem Teil des Parks zu erleben, wenn alle anderen Anlagen längst geschlossen hätten.

Fest steht auf jeden Fall schon jetzt: „Weihnachten im Tierpark“ verbindet Natur, Architektur und Unterhaltung mit Lichtkunst zu einem besonderen Erlebnis. Hier kann man wundervolle Stunden in der Adventszeit erleben. Wie z. B. ebenso im Christmas Garden, das seine spektakulären Lichtinstallationen auch in diesem Jahr im Botanischen Garten in Steglitz zur Weihnachtszeit präsentieren wird.

Tipps für einen entspannten Besuch

Vorweg: Tickets im Vorverkauf ersparen Wartezeiten an der Abendkasse. Um jedem Besucher einen entspannten und besinnlichen Winterspaziergang zu ermöglichen, wird der Einlass auf eine bestimmte Personenzahl pro Stunde begrenzt.

Öffnungszeiten: 17.00 bis 22.30 Uhr; Einlass am Eingang Bärenschaufenster ab 21. November 2019 bis 05. Januar 2020; die Abendkasse vor Ort schließt um 21 Uhr und damit letzter Einlass, letzter Start um 21.15 Uhr. Geschlossen: 25./26. November; 02./03. Dezember sowie am 24. und. 31. Dezember 2019.

Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.myticket.de; www.weihnachten-im-tierpark.de sowie unter 01806-777 111.