Diebstahl von drei Gemälden

Polizeimeldung Nr. 630493 vom 14.09.2017
Reinickendorf

Sachverhalt:

Im Zeitraum 18.08.2017; 12:00 bis 21.08.2017; 15:00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer Wohnung in Berlin-Frohnau drei Gemälde, Gold und Silberwaren wie Rahmen, Becher, Münzen und ein Tablett.

Bildvergrößerung: Der heilige Johannes
Der heilige Johannes Bild: Polizei Berlin

Künstler: unbekannt
Jahr: ca. 18./19 Jh.
Material: Ölbild
Maße: ca. 80 cm x 60 cm ohne Rahmen
Titel: Der heilige Johannes

Bildvergrößerung: Blick vom Hochofenteich über Ilsenburg und Ilsestein zum Brocken
Blick vom Hochofenteich über Ilsenburg und Ilsestein zum Brocken Bild: Polizei Berlin

Künstler: Ernst Helbig
Jahr: 1859
Material: Öl/ Leinwand
Maße: 33 cm x 51 cm ohne Rahmen
Titel: Blick vom Hochofenteich über Ilsenburg und Ilsestein zum Brocken

Bildvergrößerung: Thüringer Wald
Thüringer Wald Bild: Polizei Berlin

Künstler: unbekannt
Jahr: ca. 19 Jh.
Material: Ölbild
Maße: ca. 46 cm x 37 cm ohne Rahmen
Titel: ohne; dargestellt Landschaft/ Thüringer Wald

Die Kriminalpolizei fragt:

Wo sind die Gemälde aufgefallen bzw. wem wurden sie zum Kauf, Tausch oder als Pfand auch im Konvolut mit Silberwaren angeboten? Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zum Täter oder den Gegenständen geben?

Sachbearbeitende Dienststelle:

Der Polizeipräsident in Berlin
LKA 444
Kunstdelikte
Tempelhofer Damm 12
12101 Berlin
Telefon: (030) 4664 – 94 44 10
Telefax: (030) 4664 – 94 44 99
Vorgangsnummer: 170821-1519-318383