Inhaltsspalte

Mehrere Brandstiftungen an Kraftfahrzeugen

Polizeimeldung vom 31.12.2019
bezirksübergreifend

Mitte/Charlottenburg-Wilmersdorf/Reinickendorf

In der gestrigen Nacht kam es zu drei Brandstiftungen in Wedding, Wilmersdorf und in Reinickendorf.

Nr. 3048
Nach bisherigen Erkenntnissen entdeckten mehrere Passanten gegen 22 Uhr einen brennenden BMW auf einem Parkplatz an der Ungarnstraße und alarmierten die Feuerwehr. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die Flammen des mittlerweile vollständig brennenden Wagens. Durch das Feuer wurde ein daneben geparkter Alfa Romeo ebenfalls beschädigt. Ein Brandkommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Nr. 3049
Rund vier Stunden später, gegen 2 Uhr, bemerkten Gäste einer Kneipe an der Wiesbadener Straße einen in Brand stehenden BMW eines Verlages und alarmierten die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass der Kraftwagen nahezu vollständig zerstört wurde. Durch das Feuer wurden ebenfalls ein Toyota und ein Renault beschädigt, die jeweils vor und hinter dem BMW parkten. Da hier eine politische Tatmotivation nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.

Nr. 3050
Nur ungefähr eine halbe Stunde später, gegen 2.30 Uhr, bemerkte ein Passant der Winterthurstraße ein in Flammen stehendes Motorrad. Die von ihm alarmierte Feuerwehr traf ein und löschte den Brand. Die Yamaha brannte jedoch aus. Durch die Hitzewirkung wurden zusätzlich zwei in der Nähe stehende Motorroller und ein Krankenfahrstuhl zum Teil erheblich beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt.