Inhaltsspalte

Versuchtes Tötungsdelikt - Festnahme

Polizeimeldung vom 23.12.2019
Lichtenberg

Nr. 2999
Die 3. Mordkommission führt die Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt, welches sich bereits am vergangenen Samstag ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen alarmierten Nachbarn einer 37-jährigen Frau in Lichtenberg gegen 1.50 Uhr die Polizei, nachdem sie Hilferufe wahrnehmen konnten. Die herbeieilenden Polizisten des Abschnitts 64 nahmen einen 49-jährigen Mann fest, der die 37-Jährige erst mit einem Messer angegriffen und anschließend gewürgt haben soll. Die Frau kam mit Verletzungen am Hals und oberflächlichen Schnittverletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 49-Jährige, welcher der Frau flüchtig bekannt gewesen sein soll, wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht und befindet sich mittlerweile wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.