Fußgänger von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 08.12.2019
Reinickendorf

Nr. 2895
In der vergangenen Nacht wurde in Hermsdorf ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand war eine 56-Jährige gegen 0.40 Uhr mit einem Toyota auf dem Hermsdorfer Damm in südliche Richtung unterwegs. An der Kreuzung zur Heinestraße und Falkenthaler Steig überquerte plötzlich ein 82-jähriger Fußgänger die Straße. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann, der dadurch Kopf- und Armverletzungen erlitt. Er kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt.