Fahrer eines Logistikunternehmens überfallen

Polizeimeldung vom 05.12.2019
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2875
Unbekannte beraubten gestern Nachmittag einen Fahrer eines Transportunternehmens in Charlottenburg. Gegen 16.35 Uhr öffnete der 23-Jährige in der Bleibtreustraße gerade die hintere Tür seines Transporters, als er dabei von einem unbekannten Mann gewürgt wurde. Der Täter hielt dem jungen Mann dann ein Messer an den Hals und bedrohte ihn. Ein Komplize lud derweil Pakete aus dem Fahrzeug in einen Sack. Anschließend flüchteten die beiden Räuber in Richtung Lietzenburger Straße. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 ermittelt.