Auto erfasst Fußgängerin

Polizeimeldung vom 03.12.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2857
In Kreuzberg ist gestern Nachmittag eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 24-Jähriger gegen 16.15 Uhr mit einem Renault die Zossener Brücke in Richtung Lindenstraße. Nach Angaben von Zeugen soll der 24-Jährige dann rechts an stehenden Fahrzeugen vorbei gefahren und bei Rot die Gitschiner Straße überfahren haben. Dabei erfasste er mit dem Renault die 33-Jährige, die die Lindenstraße bei Grün überquert haben soll. In der Folge wurde die Fußgängerin durch die Luft auf die Fahrbahn geschleudert. Sanitäter und ein Notarzt brachten sie mit lebensbedrohlichen Kopf- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.