Fahrgast zerschlägt Scheibe

Polizeimeldung vom 01.12.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2841
In Mariendorf wurde gestern Nachmittag ein Busfahrer durch umherfliegende Glassplitter verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen kam es gegen 17 Uhr in dem Bus der Linie M76 an der Haltestelle U-Bahnhof Alt-Mariendorf zwischen dem 43-jährigen Busfahrer und einem jungen Mann zu einer verbalen Auseinandersetzung, in dessen Folge der unbekannte junge Fahrgast mit der Hand gegen eine Sicherheitsscheibe schlug, die dadurch zersplitterte. Einige Glassplitter verletzten den Busfahrer im Gesicht und an den Augen. Er wurde zur ambulanten Behandlung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der junge Mann flüchtete in unbekannte Richtung.