Kind Drogen angeboten - Festnahmen

Polizeimeldung vom 24.11.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2796
In Kreuzberg sollen gestern Abend zwei Männer versucht haben, Kindern Drogen anzubieten. Gegen 20.20 Uhr beobachtete ein 28-jähriger Passant auf dem Zwischendeck des U-Bahnhofes Schönleinstraße zwei Männer in einer größeren Gruppe, die einem etwa zehnjährigen Mädchen mutmaßliche Rauschmittel entgegenhielten. Das Mädchen, das mit etwa gleichaltrigen Kindern auf der Zwischenebene spielte, wurde von einem Zeugen nach oben auf die Straßenebene geschickt. Alarmierte Polizeikräfte nahmen zwei tatverdächtige Männer, 31 und 33 Jahre alt, im Bahnhof fest. Das Kind und seine Spielgefährten trafen sie nicht mehr am Ort an. Der 31-jährige Festgenommene soll nach Angaben des Zeugen eine kleine Kugel aus seinem Mund genommen und das Mädchen zu sich herangewinkt haben. Der 33-Jährige soll eine Spritze in der Hand gehabt und dem Kind entgegen gehalten haben. Die festgenommenen Männer wurden für das Fachkommissariat der Direktion 5 eingeliefert.