Senior bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt – Zeugen gesucht

Polizeimeldung vom 20.11.2019
Treptow-Köpenick

Nr. 2774
Bei einem Verkehrsunfall gestern Vormittag in Köpenick wurde ein Senior schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der 82-Jährige gegen 10.50 Uhr eine Fußgängerfurt an der Oberspreestraße in Richtung einer Straßenbahnhaltestelle in der Mitte der Straße. In diesem Moment befuhr eine 67-jährige Autofahrerin die Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke und erfasste den Mann auf der Furt. Durch den Zusammenstoß erlitt der 82-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 fragt dazu:

  • Wer hat den Verkehrsunfall am gestrigen Tage beobachtet und kann Angaben zum Unfallhergang machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 in der Nipkowstraße 23, in 12489 Berlin-Adlershof, unter der Rufnummer (030) 4664-672800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.