Mieterin überrascht Dieb - Festnahme

Polizeimeldung vom 14.11.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2714
In Kreuzberg wurde heute Vormittag ein mutmaßlicher Dieb festgenommen. Gegen 10.20 Uhr überraschte eine 25-Jährige einen unbekannten Mann in ihrer Wohnung in der Wilhelmstraße. Der Mann war nach den bisherigen Ermittlungen durch ein offenstehendes Fenster in die Wohnung im Erdgeschoss eingestiegen. Als die Mieterin laut um Hilfe rief, soll der Einsteiger sie mit einem Messer bedroht haben, habe ein Portemonnaie eingesteckt und flüchtete durch das offene Fenster wieder nach draußen. Die Bewohnerin der Wohnung wurde nicht verletzt. Der Flüchtende wurde in der Nähe des Tatortes durch Kräfte einer Einsatzhundertschaft festgestellt und festgenommen. Die entwendete Geldbörse wurde bei dem Mann gefunden und der Bestohlenen zurückgegeben. Ein Messer, das der 29-Jährige bei sich trug, wurde sichergestellt. Er wurde der Kriminalpolizei der Direktion 5 übergeben.