Auto brannte

Polizeimeldung vom 08.11.2019
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 2668
In der vergangenen Nacht hat in Hellersdorf ein Auto gebrannt. Ein Anwohner bemerkte gegen 23.10 Uhr auf einem Parkplatz in der Eisenacher Straße Flammen an dem Citroen und alarmierte Polizei sowie Feuerwehr. Anschließend löschte er gemeinsam mit weiteren Helfenden das Feuer noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer. In der Nähe nahmen Polizisten einen Tatverdächtigen vorläufig fest. Der 15-Jährige wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht, erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss einem Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übergeben. Er wurde heute vernommen und im Anschluss entlassen, da sich Tatverdacht nicht erhärtet hat.