Sachbeschädigungen an Reisebüros

Polizeimeldung vom 07.11.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2660
Verantwortliche zweier Reisebüros riefen heute Vormittag die Polizei zu ihren Geschäften in Kreuzberg. Um 10.45 Uhr und 11 Uhr entdeckten der Inhaber und die Geschäftsführerin von Reisebüros in der Kottbusser Straße Sachbeschädigungen an den Schaufensterscheiben und den Türen. Unbekannte hatten über die Schaufensterscheiben Schriftzüge mit roter Farbe gesprüht und die Schlösser in den Eingangstüren mit einer unbekannten Substanz manipuliert, sodass diese sich nicht mehr schließen ließen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen übernommen.