Rollerfahrer alkoholisiert gestürzt - schwer verletzt

Polizeimeldung vom 06.11.2019
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 2652
Ein Rollerfahrer ist in der vergangenen Nacht in Marzahn gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr der 34-Jährige kurz nach 1 Uhr mit seinem Roller die Märkische Allee in Richtung Dorfstraße und wendete in Höhe Ahrensfelder Chaussee. Dabei stürzte er, zog sich Beinverletzungen zu und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Eine Funkwagenbesatzung stellte bei dem Zweiradfahrer Alkohol in der Atemluft fest. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Daraufhin wurde dem Mann im Krankenhaus Blut abgenommen. Darüber hinaus stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 34-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die Ermittlungen übernommen.