Jugendliche und Seniorin im Bus gestürzt

Polizeimeldung vom 26.10.2019
Spandau

Nr. 2568
Eine Jugendliche und eine Seniorin sind gestern Nachmittag in einem Bus in Spandau gestürzt und verletzten sich dabei. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 83-Jähriger gegen 15 Uhr mit seinem Renault in der Klosterstraße in Richtung Altstädter Ring unterwegs und bog links in die Seegefelder Straße ab. Der 49 Jahre alte Fahrer eines entgegenkommenden BVG-Busses der Linie 236 musste daraufhin stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Renault zu verhindern. Dabei stürzten die 16-Jährige und die 88 Jahre alte Seniorin im Bus. Während die Jugendliche mit Beinverletzungen nach einer ambulanten Behandlung ein Krankenhaus wieder verlassen konnte, wurde die 88-Jährige mit Kopfverletzungen stationär in einer Klinik aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 ermittelt.