Tötungsverbrechen Christa Müller - Hinweise erbeten

Polizeimeldung vom 07.02.2009
Reinickendorf
03.02.2009
Bildvergrößerung: Bild des Opfers
Bild des Opfers Bild: Polizei Berlin

Zu einem Tötungsverbrechen an Christa MÜLLER in Reinickendorf bittet die Polizei um Hinweise.

Nachbarn der 70-jährigen Frau hatten die Tote am 3. Februar 2009 gegen 16 Uhr 45 in ihrer Garage in der General-Barby-Straße gefunden und die Feuerwehr alarmiert. Da eine genaue Todesursache nicht festgestellt werden konnte, wurde eine Obduktion der Toten angeordnet, in deren Ergebnis ein Tötungsverbrechen festgestellt wurde. Die Frau wies eine Verletzung am Hals auf.

Die Polizei fragt:

  • Wer kennt die Frau und kann Angaben zu ihrem Umfeld und zu ihrem Bekanntenkreis machen?
  • Wann wurde Christa MÜLLER zuletzt gesehen?

Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden können, nehmen die 1. Mordkommission des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 911 101 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.