Maskierte überfallen Kiosk

Polizeimeldung vom 20.09.2019
Spandau

Nr. 2277
Eine Frau alarmierte heute früh die Polizei zu einem Kiosk in Staaken. Die 57-jährige Mitarbeiterin gab an, dass gegen 6.20 Uhr zwei maskierte Männer den Kiosk in der Straße Heidebergplan betraten. Während einer der beiden sie mit einer Schusswaffe bedrohte und Geld forderte, nahm sich der andere zusätzlich aus den Auslagen Zigarettenpackungen. Mit der Beute soll das Duo dann in Richtung Am Heideberg geflüchtet sein. Die Angestellte erlitt einen Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Raubkommissariat der Direktion 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.