Beinverletzungen erlitten

Polizeimeldung vom 20.09.2019
Mitte

Nr. 2275
Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Moabit hat ein Radfahrer Beinverletzungen erlitten. Eine 63-Jährige war mit ihrem Toyota gegen 17.15 Uhr in der Paulstraße in Richtung Lüneburger Straße unterwegs und bog rechts in die Joachim-Karnatz-Allee ab und stieß dabei mit dem 40-Jährigen zusammen, der mit seinem Mountainbike den Radweg in gleicher Richtung befuhr. Rettungskräfte brachten den Zweiradfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Er verblieb dort stationär. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.