Alkoholisierte und mutmaßlich berauschte Frau fährt Fußgänger an

Polizeimeldung vom 19.09.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr.2265
In Schöneberg kam es gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79-Jähriger verletzt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen bog eine 33-Jährige gegen 14 Uhr mit ihrem Peugeot von der Nollendorfstraße nach links in die Maaßenstraße ab und stieß dort mit dem 79 Jahre alten Fußgänger zusammen, der die Straße bereits zur Hälfte überquert hatte. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen an Kopf und Knie zu. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Frau gab an, der Fußgänger habe plötzlich auf der Straße gestanden. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab bei ihr einen Wert von 1,99 Promille. Zudem verlief ein freiwilliger Drogentest positiv, so dass der Verdacht besteht, dass die Frau zusätzlich auch noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In einem Polizeigewahrsam wurde ihr Blut abgenommen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.