Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 08.09.2019
Spandau

Nr. 2182
Schwere Verletzungen erlitt eine Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Hakenfelde. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr die 43-Jährige gegen 16.45 Uhr auf der Niederneuendorfer Allee, von der Werderstraße aus kommend, in Richtung Bernkastler Weg. Weil vor ihr ein Autofahrer verkehrsbedingt bremsen musste, versuchte sie dem Fahrzeug auszuweichen, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Hierbei stürzte die Frau mit ihrem Motorrad, geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 37-jährigen Honda-Fahrers. Die 43-Jährige kam mit der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.