Auto angezündet

Polizeimeldung vom 18.08.2019
Reinickendorf

Nr. 2008
Unbekannte setzten in der vergangenen Nacht ein Auto in Reinickendorf in Brand. Gegen 23 Uhr wurde ein Anwohner der Brusebergstraße durch einen lauten Knall auf den brennenden Mercedes aufmerksam, der auf einem Mieterparkplatz geparkt war und alarmierte Polizei sowie Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten das Feuer. Der Wagen wurde erheblich beschädigt, ebenso ein daneben abgestellter VW. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.