Ermittler gehen von Verkehrsunfall aus und suchen Zeugen

Polizeimeldung vom 14.08.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1976
Nachdem Einsatzkräfte am 9. August 2019 eine schwer verletzte Frau auf einer Straße in Tempelhof fanden, gehen die Ermittler von einem Verkehrsunfall aus. Gegen 20.50 Uhr war die 67-Jährige anscheinend mit ihrem Fahrrad auf der Fahrbahn des Tempelhofer Dammes in Richtung Platz der Luftbrücke unterwegs. Die Besatzung eines vorbeifahrenden Einsatzwagens bemerkte die Schwerverletzte, die auf dem Mittelstreifen saß. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 67-Jährige mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat den möglichen Unfall beobachtet und/oder kann Angaben zu anderen Unfallbeteiligten machen?

Des Weiteren bitten die Verkehrsermittler die Ersthelfer, die die Frau am Unfallort versorgten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 4, Eiswaldtstr. 18 in 12249 Berlin-Lankwitz unter der Rufnummer (030) 4664-472800 sowie -471100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.