Überfall auf Kiosk

Polizeimeldung vom 22.07.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1775
Kurz nach Öffnung des Geschäfts wurde heute früh eine Verkäuferin in einem Kiosk in Mariendorf überfallen. Nach Angaben der 60-Jährigen betraten gegen 4.30 Uhr zwei maskierte Männer den Kiosk im U-Bahnhof Alt-Mariendorf, bedrohten sie mit einer Schusswaffe und forderten das Öffnen der Kasse. Als ein 60-jähriger Kunde das Geschäft betrat, bedrohten die Räuber auch diesen. Nachdem die Täter sich das Geld genommen hatten, flüchteten beide und stießen im Eingangsbereich mit einem weiteren 55-jährigen Kunden zusammen, der dadurch stürzte und sich leicht verletzte. Die Mitarbeiterin und der andere Kunde blieben unverletzt. Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die weiteren Ermittlungen zu dem Raub übernommen.