Mann überfallen und verletzt

Polizeimeldung vom 19.07.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1759
In Kreuzberg wurde heute früh ein Mann überfallen und verletzt. Zeugen wurden gegen 3.10 Uhr in der Oppelener Straße auf einen Streit zwischen drei Personen aufmerksam und alarmierten die Polizei. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 22-Jährigen, an dessen Kleidung viel Blut zu erkennen war. Alarmierte Rettungskräfte stellten bei ihm einen Einstich im Oberkörper sowie Schnittverletzungen an einem Arm und im Gesicht fest. Er kam zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Der Verletzte gab an, dass ihm von den bisher unbekannten Tätern sein Fahrrad und sein Portemonnaie abgenommen wurden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.