Festnahme nach Straßenraub

Polizeimeldung vom 05.07.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1640
In Kreuzberg beraubte in der vergangenen Nacht ein 18-Jähriger zwei Passanten. Nach Angaben des 24-jährigen Beraubten war dieser mit einem 29-jährigen Bekannten gegen 2 Uhr in der Wiener Straße unterwegs, als plötzlich ein junger Mann, der seit dem Kottbusser Tor hinter ihnen lief, ihn mit einem abgebrochenen Flaschenhals bedrohte und Geld forderte. Der 24-Jährige warf dem Angreifer Münzen vor die Füße, flüchtete mit seinem Begleiter in eine nahegelegene Bar und rief die Polizei. Alarmierte Polizisten suchten die Gegend ab und nahmen den tatverdächtigen 18-Jährigen in der Wiener Straße Ecke Skalitzer Straße fest. Er wurde der Kriminalpolizei der Direktion 5 übergeben.